• Die 1963 gegründete Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung ist eine private Stiftung des bürgerlichen Rechts zur Förderung der Forschung und Ausbildung auf dem Gebiet der Naturwissenschaften.

  • Seminar im „WE-Heraeus-Hörsaal“ des Physikzentrums Bad Honnef. Die Reihe „WE-Heraeus-Seminare“ ist das Flaggschiff im Förderprogramm der Wilhelm und Else Heraeus-Stiftung.

  • Die Stiftung fördert Lehrerfortbildungen zur Teilchenphysik, Quantenphysik oder Astronomie, die z.B. am XLAB in Göttingen durchgeführt werden.

  • Schüler-Observatorium auf dem Dach eines Gymnasiums: An 6 identischen Teleskopen kann eine komplette Klasse Sterne und die Sonne beobachten. Ein Beitrag der Stiftung zum modernen Physikunterricht.

  • Die Stiftung initiiert und finanziert Buchproduktionen zur Verbreitung von Faktenwissen über gesellschaftlich bedeutende Themen (für SchülerInnen) sowie zur Ausbildung von LehrerInnen.
◄ Zurück

WE-Heraeus Workshop on Fermi Surface and Novel Phases in Strongly Correlated Electrons Systems

Physikschule 
 
Drucken
Ecole de Physique Les Houches, France
Veranstaltung von 13 Okt 2019 bis 19 Okt 2019

Scientific organizers: Prof. Gertrud Zwicknagl, TU Braunschweig PD Dr. C. Geibel, MPI-CPFS, Dresden


Kontaktg.zwicknagl@tu-braunschweig.de
VeranstaltungsortEcole de Physique, 149 Chemin de la Côté, 74310 Les Houches, Frankreich
 

Karte